Sport

Kohlenhydratarme Nahrung

Low-Carb-Essen ist fast schon ein Trend. Viele Menschen wählen diesen Weg, um einen gesünderen Körper zu erreichen. Wie gesund es wirklich ist und wie man sich am besten kohlenhydratarm ernährt, möchten wir Ihnen in diesem Blog erklären.

Snack-Attacke!
Der einfachste Weg, sich kohlenhydratarm zu ernähren, ist, weniger zu naschen. Aber dafür müssen Sie diesen Blog nicht lesen.

Interessant an dieser Tatsache ist, dass Kekse, Schokoriegel und andere schnelle Zuckerarten einen Anstieg des Blutzuckerspiegels verursachen. Dies veranlasst Ihren Körper, Insulin zu produzieren, und Ihr Zuckerspiegel sinkt. Dadurch können Sie manchmal einen Einbruch verursachen. Dieses Eintauchen führt oft zu einer neuen Zuckerattacke / Nascherei. Mit dem Naschen geht es also weiter.

Low-Carb ist mehr als kein Brot zu essen
Das erste, was Menschen tun, wenn sie kohlenhydratarm werden, ist, das Brot wegzulassen.
Viele mit guten Ergebnissen, und zeigen dann auf das Brot, sondern eher auf den Ersatz.
Wenn Sie das Brot durch Haferflocken ersetzen, ist die Veränderung oft geringer als wenn Sie das Brot durch einen Salat (ohne Croutons) ersetzen.

Kohlenhydratarme Nahrung macht schlank
Sagt Ihnen die Waage, dass Sie abnehmen oder dass Ihre Kleidung besser sitzt? Viele Menschen bekommen vom Verzehr von Kohlenhydraten einen aufgeblähten Magen und Darm. Eine kohlenhydratarme Ernährung muss dies nicht allein verursachen, sondern es kann auch die Kombination der Nährstoffe sein, die dies verursacht. Bei der berühmten Montignac-Diät wurden Kohlenhydrate und Fette getrennt, so dass die Menschen (bei gleicher Zufuhr) trotzdem abnahmen. In diesem Blog gebe ich auch ein Beispiel für den Verzehr getrennter Lebensmittel.
Der Körper hat unterschiedliche Verdauungsenzyme für verschiedene Arten von Lebensmitteln. Zum Beispiel wird der Magen bei einer proteinreichen Mahlzeit etwas saurer und bei einer kohlenhydratreichen Mahlzeit weniger sauer. Reis und Huhn wird also eine Herausforderung für den Magen und nicht jeder verträgt diese gesunde Mahlzeit gleich gut.

Kohlenhydratarme Mahlzeiten machen mich schwach
Ihr Körper ist seit vielen Jahren daran gewöhnt, Kohlenhydrate als Brennstoff zu verwenden, und die westliche Ernährung hat nur noch mehr Kohlenhydrate auf den Speiseplan gebracht. Solange es Kohlenhydrate gibt, wird Ihr Körper sie zur Verbrennung nutzen, die einfachste Option für Ihren Körper. Wenn Sie anfangen, weniger Kohlenhydrate zu essen, wird Ihr Körper anfangen, nach anderen Energielieferanten wie Fett zu suchen, entweder aus der Nahrung oder aus Ihrem Körper.
Ihr Körper muss sich daran gewöhnen, und es kann einige Tage oder Wochen dauern, bis sich Ihr Körper daran gewöhnt hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button